Nicht nur für Harley-Fahrer

(csp.) Die 1. Dresden Harley Days stehen vor der Tür. Sie finden am ersten August-Wochenende statt und sollen nicht nur etwas für Harley-Fahrer sein. |

Schweres Eisen, starke Männer und eine Blondine – sie werben für die Dresden Harley Days.

„Für die Mutti gibts ein paar starke Männer mit Lederhose.“ Sibylle Thomas-Göbelbecker redet Klartext. Dann schwingt sie sich auf die Harley ihres Mannes. Natürlich in enger Lederhose. Das sehen die Mitglieder des Dresdner Harley-Chapters gern. Schließlich ist die Blondine in diesem Moment nicht nur die einzige Frau unter einem Dutzend Männern. Sie ist auch ihr Dealer, wie Harley-Fahrer ihren Händler nennen. Sibylle Thomas-Göbelbecker ist Chefin aller drei Harley-Davidson-Vertretungen in Sachsen.

Damit gehört sie für die All in One Event GmbH in Zwickau zu den wichtigsten Mitstreitern bei den 1. Dresden Harley Days, die vom 4. bis zum 6. August im Ostragehege stattfinden. Ebenso wichtig: Das Dresdner Harley Chapter und die Deutschland-Zentrale der Marke. Sie alle ziehen mit bei der Premiere, bei der bis zu 6.000 Motorradfahrer erwartet werden. Dazu rechnen sie mit etwa 25.000 Besuchern, die sich die Maschinen ansehen, fachsimpeln, fotografieren und vielleicht sogar selbst mal Harley-Fahrer werden wollen. Der Eintritt ist übrigens frei. Und wer ein Los kauft, kann sogar eine brandneue Harley gewinnen.

Hier drehen ein paar der Verantwortlichen schon mal eine Proberunde in der Rinne:

Quelle: Unkorrekt – Dresdner Betrachtungen nach Redaktionsschluss

Werbung
Gebhardt-Dienstleistungen ::. HAUS- UND GRUNDSTÜCKSSERVICE AUS EINER HAND .::

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*