Wir verneigen uns und sagen – DANKE!

Erneut hat uns ein Spende für unsere Heimkinderausfahrt am 20.Mai 2017 erreicht!

Der Chef des Dresdner Software-Unternehmens SALT Solutions, Bernhard Blüthner (vorn) übergibt Sachsenbike-Chef René Dahms den Scheck über die große Spende für die diesjährige Heimkinderausfahrt.

Die Softwarefirma SALT Solutions hat eine tolle Tradition – an ihren 3 Standorten in Deutschland wird jedes Jahr zu Weihnachten der Betrag von 2000 Euro für gemeinnützige Dinge zur Verfügung gestellt. Die Mitarbeiter können daraufhin Aktionen vorstellen und dann wird demokratisch von den Mitarbeitern abgestimmt, welche Aktion dieses Geld bekommt.

Am Standort Dresden hat nun eine sehr nette Kollegin, selbst Motorradfahrerin und bei SALT Solutions in der Wartung beschäftigt, unsere Heimkinderausfahrt ausgiebig vorgestellt, kräftig geworben und getrommelt. Und siehe da – wir haben den Zuschlag bekommen.

Dank an die sehr engagierte und fleißige Kollegin der Firma, an SALT Solutions und deren Mitarbeiter – sie haben uns Luft verschafft um diese Tour finanziell abzusichern – wir verneigen uns tief und sagen DANKE – auch an all die andere Sponsoren und Helfer – ohne Euch wäre es nicht möglich!!!

P.S.: Es werden noch Motorradfahrer gesucht – Hier geht’s im Internet zur Anmeldung die Ausfahrt.

Foto: sz-online

Werbung
DSL-Vergleich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*