Louis wird 80

Der Motorradzubehörhändler Louis wird heuer 80. Neben einem extradicken Katalog spendiert das Traditionsunternehmen seinen Kunden auch zahlreiche Sonderangebote zum Jubiläum. |

790 Seiten gönnt sich Louis, um seine Produkte im Jubiläumsjahr zu präsentieren. 1938 als Motorradhandel in Hamburg gegründet hat sich das Unternehmen zu einem der führenden Versandhändler und Filialisten im Motorradzubehörbereich entwickelt.

Gegründet wurde die Firma von Walter Lohmann in Hamburg, der Namensgeber Detlev Louis trat 1946 ins Unternehmen ein und leitete die Geschäfte mehrere Jahrzehnte, 1981 stieg Sohn Stephan in die Geschäftsführung ein.

In den ersten anderthalb Nachkriegsjahrzehnten läuft der Verkauf neuer und gebrauchter Maschinen der Marken Heinkel und Adler ebenso gut wie der Import von BSA und AJS Matchless. Im Jahr 1960 betreibt die Louis Motorradvertriebs GmbH in Hamburg Deutschlands größtes Motorradgeschäft.

Doch mit dem wachsenden Wohlstand immer breiterer Bevölkerungsschichten läuft das Auto dem Motorrad den Rang ab. Die Zweiradbranche schlittert in ihre erste große Krise, zahlreiche Marken sterben.

Detlev Louis reagiert genau richtig. Der Fahrzeughandel wird um den Verkauf von Zubehör ergänzt. Startschuss für den Versandhandel ist der erste Katalog im Jahr 1967, der 24 Seiten umfasste.

Sukzessive verschieben sich die Gewichte immer weiter zugunsten des Zubehörgeschäfts. Anfang der 1990er Jahre wird der Motorradhandel komplett eingestellt. Die erste Louis-Filiale außerhalb Hamburgs wird 1981 eröffnet, womit die Expansion in die Fläche eingeläutet ist. Heute gibt es über 80 Shops in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Neben dem Filialgeschäft und dem klassischen Versandhandel hat Louis früh die Bedeutung des Onlinehandels erkannt. Im Gegensatz zu seinen großen Mitbewerbern, die von einer Insolvenz in die nächste schlitterten, blieb Louis von existenziellen Krisen verschont.

Mangels interessierter Nachfolger wurde die Firma drei Jahre nach dem Tod von Detlev Louis von einer Erbin Geschäft an die Investmentfirma Berkshire Hathaway des US-amerikanischen Investors Warren Buffet verkauft, die bis heute Eigentümerin ist.

Der Louis-Katalog 2018 ist in den Filialen erhältlich oder kann kostenlos bestellt werden. Im Jubiläumsjahr gibt es zahlreiche Sonderangebote sowie ein Gewinnspiel mit Preisen im Gesamtwert von 80.000 Euro.

Opens external link in new window Weitere Informationen

Quelle: Tourenfahrer.de

Werbung
Sächsische Schweiz aktiv erleben- Paddeln auf der Elbe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*