Ehrenrunde auf dem alten Sachsenring

Im Rahmen des GoPro Motorrad Grand Prix Deutschland wird es auch 2017 wieder einen kleinen Vor-Event geben, um die Besucher und die Presse auf Deutschlands größte Motorsportveranstaltung einzustimmen. |

Ein solcher Event findet auf allen Rennstrecken, die ein Teil der Motorrad-Weltmeisterschaft sind, traditionell am Donnerstag vor der Veranstaltung statt. So wird es am 29. Juni 2017 zwischen 11 und 12 Uhr in Anlehnung an das 90-jährige Jubiläum des Sachsenrings eine Ehrenrunde auf der alten Rennstrecke, die durch die Stadt Hohenstein-Ernstthal führte und knapp 9 km lang war, geben.

Mit dabei sind nicht nur unsere vier aktuellen Weltmeisterschafts-Protagonisten, sondern auch Stars aus den einzelnen Epochen aus dem Motorradrennsport. Es werden also neben dem Sachsenring-Botschafter Jonas Folger, den Moto2-Fahrern Sandro Cortese und Marcel Schrötter und dem Moto3-Einzelkämpfer Philip Oettl auch Peter Oettl, Ralf Waldmann, Steve Jenkner, die DDR-Meister Bernd Dörffeldt, Frank Wendler, Uwe Wächtler, Heinz Rosner und sogar die beiden Motorrad-Weltmeister Dieter Braun und Kevin Schwantz teilnehmen. Gestartet wird aus der Boxengasse des jetzigen Sachsenrings heraus, über das Tor in der Lärmschutzwand in eine Runde auf der alten Rennstrecke, die für den Zeitraum der Parade-Runde komplett gesperrt sein wird. (Bitte beachten Sie die Sperrung zwischen 11 und 12 Uhr.) Die Runde endet am historischen Start- und Zielturm, der an der B180 neben der Rennstrecke steht. Von dort aus fahren die Teilnehmer wieder auf den aktuellen Sachsenring und zurück in die Boxengasse. Für eine authentische Atmosphäre hoffen wir auf viele „Zaungäste“, die den Teilnehmern der Ehrenrunde bei der Vorbeifahrt zujubeln.

Zwischen 14 und 15 Uhr öffnen, wie traditionell jetzt schon seit vielen Jahren, die Tore der Boxengasse für unsere Besucher. Mit nur 15 € sind sie dabei und können am Donnerstag, den 29. Juni zwischen spätestens 15 und 17 Uhr in die Boxengasse und die Teams und Fahrer bei ihrer Vorbereitung auf den GoPro Motorrad Grand Prix Deutschland beobachten. Der ein oder andere Fahrer wird sicher Autogramme geben und für Fotos mit den Fans bereit stehen. Den „Pitlane-Walk“ moderiert wie auch schon im letzten Jahr Kommentatoren-Legende Edgar Mielke.

Was es noch für Tickets gibt und welche News es zum GoPro Motorrad Grand Prix Deutschland gibt, erfahren Sie unter: 03723 / 49 99 11 oder auf unserer Webseite www.srm-sachsenring.de

 

 

Werbung
Hotel-Gasthaus Zur Linde in Panschwitz - Kuckau

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*